Fahrradgruppe - Vorfreude auf den Mittwoch

Radtour AhrensSeit dem Sommer 1998 existiert die Fahrradgruppe. An Anfang waren es nur 3 bis 5 Männer, die sich ob Sommer oder Winter um 14:00 Uhr auf dem Kirchplatz St. Nikolaus zur Fahrradtour trafen. Diese Gruppe ist bis heute auf 20 Männer angewachsen und mittlerweile auch ökumenisch. Was war der Grund für diese Initiative?

GruppeZunächst wollte man sich durch das Radfahren nach dem Arbeitsleben fit halten. Aber auch Rücksichtnahme auf den Schwächeren muss geübt werden, denn der Altersunterschied reicht von 64 - 85 Jahren. Da die Radtouren zwischen 20 und 40 Km Länge für manchen doch schon sehr anstrengend sind, greift man gerne auf E-Bike´s zurück. Der Radius reicht im Westen bis Krudenburg, im Norden bis Rhade und Lembeck, im Osten bis Lippramsdorf und im Süden bis Buer und Kirchhellen.

ReiterranchAber weshalb die Vorfreude auf den Mittwoch? Die Teilnehmer freuen sich nicht nur auf das Radfahren, sondern mehr noch auf die Gespräche mit den verschiedenen Teilnehmern sowohl unterweg als auch in herrlichen Biergärten oder im Gemeindehaus. Auch die neuesten Witze dürfen nicht fehlen. Wie immer wieder gesagt wird, verlegen die Radfahrer andere Termine, um mittwochs dabei zu sein.

Gruppe2 klIn der Vergangenheit sind unter anderem auch Besichtigungen bei Thyssen Kupp, der Dorstener Drahtwerke, der Druckkammer, der Dorstener Arbeit, der Firma Agravis und der unterirdischen Kabelverlegung in Raesfeld durchgeführt worden. Neben den Radtouren sollen in Zukunft solche Besichtigungen immer wieder eingestreut werden.

Wer mitfahren möchte, kommt mittwochs um 14:00 Uhr zum Kirchplatz St. Nikolaus.

 

Zugriffe: 1541

Kontaktinformationen

Pfarrei St. Agatha  -  An der Vehme 3  -  46282 Dorsten  -  Telefon: (0 23 62) 1 20 14 - 0  -  E-Mail: stagatha-dorsten@bistum-muenster.de